Endogene KPI

Das Institut für Wirtschaftsforschung IWB entwickelt in enger Zusammenarbeit mit seinen Forschungspartnern Instrumente zur Messung der positiven Wirkung von Kommunikation im gesamten Umfeld von Politik und Wirtschaft, in Form so genannter endogener, d. h. streng organisationsbezogener KPI’s.

Sie werden aus den internen Kommunikationszielen politischer und wirtschaftlicher Organisationen und Verantwortungsträger heraus entwickelt (endogen) und tragen in ihrer Aussagekraft erheblich dazu bei, die unterschiedlichen Kommunikations-Investitionen noch stärker auf die Kernziele zu fokussieren und bisher nicht identifizierbare Streuverluste durch nicht exakt messbare öffentlichkeitswirksame Maßnahmen zukünftig zu verringern und alle kommunikativen Investitionen nach innen und außen, integrativ-reputativ in ihrer messbaren Wirkung potenzieren zu können.