Das Institut für Wirtschaftsforschung IWB wurde gegründet, um exzellenten Praktikern und Wissenschaftlern unterschiedlicher Fachrichtungen die Zusammenarbeit in interdisziplinären Projektteams zu ermöglichen.

Schwerpunkt der angewandten Wirtschaftsforschung des IWB ist die Entwicklung von reputationsgetriebenen Strategien für nachhaltiges Unternehmenswachstum, Branchenwachstum und Politikerfolg.

Das Institut für Wirtschaftsforschung IWB gehört zu den führenden Instituten in der Wirtschaftsforschung bezüglich der Erforschung des Bereichs:

Einfluss von Kommunikation und Reputation auf den wirtschaftlichen Erfolg
und auf das nachhaltige Wachstum von Unternehmen, Branchen und Verbänden
und auf den Politikerfolg in politschen Institutionen aller Ebenen und Bereiche

Die IWB-Forschung stößt aktuell in der deutschen und internationalen Wirtschaft auf großes Interesse. Dies betrifft alle Bereiche der Wirtschaft, insbesondere diejenigen, die den Ruf Deutschlands als Vorreiter für Wissenschaft und Technologie national und international vertreten.

IWB gehört zu den forschungsintensivsten Instituten im Bereich von Kommunikation und Reputation als Wachstumstreiber und besitzt darüber hinaus Expertise in der diesbezüglich anwendungsorientierten Wirtschaftsforschung in den Bereichen

  • Entwicklung fachgetriebener Kommunikationsmodelle zwischen Politik und Wirtschaft zur Realisierung anstehender wirtschaftspolitischer Aufgaben in ausgesuchten Branchen und Wirtschaftsbereichen
  • Entwicklung von Modellen zur stärkeren Berücksichtigung und Einbeziehung einer reputationsgetriebenen Kommunikation in die strategische Projektplanung
  • Messung des Erfolgs eines nachhaltigen Reputationsmanagements in Einfluss- und Anspruchsgruppen aller Organisationsformen in Wirtschaft und Politik
  • Politikberatung als nachhaltige Beratungsleistung für die Wirtschaft im Umgang mit der Politik auf allen Ebenen, sowie zur Beratung der Politik bei der rechtzeitigen Einbindung und Mobilisierung der Wirtschaft zur Realisierung wirtschafts-, sozial- und umweltpolitischer Zielsetzungen
  • Strategische Beratung zum Aufbau einer nachhaltigen strategischen Kommunikation zwischen Politik und Wirtschaft
  • Laufende Veröffentlichungen von wissenschaftsjournalistischen Abhandlungen in Fachmedien und in der Hochschulliteratur sowohl in Print- als auch in Digitalmedien. Darüber hinaus wird der Informationsdienst für alle Wirtschaftsberatenden Berufe Deutschlands redaktionell verantwortet und als Multiplikationsbasis für die wissenschaftsjournalistische Tagesarbeit ebenso eingesetzt wie in einem direkten Informationsverteiler an mehr als 30.000 Entscheider in Wirtschaft und Politik.
Siehe auch: Institutsprofil

News

Warum Organhaftung des Vorstands auch Kommunikationsthema ist
Organhaftung ist ein Thema, das aktuell viele Unternehmen beschäftigt – auch vor dem Hintergrund von schweren Wachstumseinbrüchen durch restriktives Reputationsmanagement, zum Beispiel für die Branchen Automotive, Finanzwirtschaft und Gesundheit.
IWB branchenübergreifend im Dienst der deutschen Wirtschaft – seit 25 Jahren
Das Institut für Wirtschaftsforschung IWB widmet sich seit einem Vierteljahrhundert der Zukunftssicherung und praxisnahen Unterstützung zahlreicher Branchen und dort ausgewählten Unternehmen.